[download ePUB] Wer denken will, muss fühlen: Die heimliche Macht der Unvernunft Autor Dan Ariely – Paydayloansnsi.co.uk

Wer denken will, muss fühlen: Die heimliche Macht der Unvernunft Warum halten wir die eigenen Ideen immer fr die besten Weshalb wirken sich hohe Boni nachteilig auf die Arbeitsleistung aus Wieso folgen wir bei der Partnersuche nicht unserem Schnheitsideal Und warum lassen sich Rachegefhle so schwer bezhmen In seinem neuen Bestseller untersucht Dan Ariely unser Verhalten in der Arbeitswelt und in zwischenmenschlichen Beziehungen Sein ernchternder Befund Wir meinen zwar, Alltagssituationen vernnftig einschtzen zu knnen und Herr unserer Entscheidungen zu sein, doch in Wirklichkeit lassen wir uns oft von unseren Instinkten und Gefhlen leiten Wir erliegen Trugschlssen und begehen unwissentlich immer wieder Fehler zum eigenen Nachteil Ariely hilft uns, die wahren Triebfedern unseres Handelns zu erkennen Und er hat auch eine gute Botschaft Tatschlich geht es uns meist viel besser, wenn wir den Verstand links liegenlassen



8 thoughts on “Wer denken will, muss fühlen: Die heimliche Macht der Unvernunft

  1. Bärbel Findeisen Bärbel Findeisen says:

    Als eine Art Fortsetzung des ersten Buches von Ariely Denken hilft zwar, n tzt aber nichts Warum wir immer wieder unvern nftige Entscheidungen treffen werden hier neue Sachverhalte und Forschungsergebnisse genauso unterhaltsam und pers nlich u erst kurzweilig vermittelt Mittlerweile gibt es etliche B cher auf dem Markt, die diese Ergebnisse meist aufgew rmt pr sentieren Auch Ariely


  2. Timo Timo says:

    Es ist einfach nur ein sehr, sehr gutes Buch, welches auch noch unglaublich humorvoll geschrieben ist Man merkt das der Herr Professor ein Meister seines Faches ist Top und 100% Kaufempfehlung.


  3. Beatrice Beatrice says:

    Sehr gut witzig und hilfreichSehr unterhaltsam


  4. shalaj shalaj says:

    Super


  5. stg2bio.co Kunde stg2bio.co Kunde says:

    Interessante Zusammenh nge


  6. Peter Ringhut Peter Ringhut says:

    Super interessant mit vielen Beispielen und F llen die jeder schon erlebt hateine Klasse Fortsetzung des ersten Buchs, kann ich nur empfehlen


  7. heinZ heinZ says:

    Was ich furchtbar finde Wenn Verlage f r Taschenbuchausgaben oder Neuauflagen, andere Titel verwenden als bei Hardcover Ausgaben Diesmal bin ich voll reingefallen Die Hardcover Ausgabe dieses Buches ist unter dem Titel F hlen n tzt nichts, hilft aber Warum wir uns immer wieder unvern nftig verhalten erschienen Jetzt hab ich das Buch zweimal gekauft.OK, Dan Ariely ist ein Forscher der neugierig ist und Spa an de


  8. Ann Ann says:

    Ich habe das Buch von Dan Ariely riesig gern gelesen sein Erz hlstil ist so fl ssig, sehr privat und usserst anregend


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now