Meine Davidwache: Geschichten vom Kiez – Paydayloansnsi.co.uk


Meine Davidwache: Geschichten vom Kiez Im Urlaub an der Nordsee lernte ich Waldemar Paulsen kennen, als unsere Hunde sich beschn ffelten.Nach einem spontanen l ngeren Gespr che berreichte er mir eine Karte mit Daten zu ihm und seinen B chern, woraufhin ich Meine Davidwache bestellte.Es macht einen riesigen Spa , in die Geschichten von damals einzutauchen Mal sind diese augenzwinkernd, mal traurig, mal spannend und brutal und somit bleibt bei allem Charme St Paulis immer ein klarer Blick darauf, dass es sich um Kriminalit t handelt.Das Buch sollte eigentlich jeder lesen, der dem Mythos St Pauli etwas abgewinnt und gerne mal hinter die T ren guckt. Das Buch vom Rotfuchs habe ich in kurzer Zeit durchgelesen, weil es nicht sehr viele Seiten hat, aber vor Allem, weil es mich angenehm kurzweilig unterhalten hat.Man bekommt einen kleinen Eindruck von den Strukturen im Milieu in den 70 er und 80 er Jahren Heute sieht es mit Sicherheit anders aus.Ich finde die Kiezgr en wurden von der richtigen Seite beleuchtet und nicht als Helden der Reeperbahn dargestellt Auch sich selbst reflektiert der Autor Waldemar Paulsen kritisch.Eine Empfehlung wert Das Buch erhebt nicht den Anspruch, gro e Literatur zu sein.Ich fand es authentisch und interessant ganz das, was man erwartet, wenn ein Polizist von seinem Alltag erz hlt Dass dieser Alltag auf St Pauli stattfand, ist nat rlich die gewisse W rze an der Story Ich kam gerade von einem sch nen Hamburg Kurzurlaub mit St Pauli F hrung wieder und war beim Lesen gut unterhalten und sehr am siert Das Buch liest sich gut und schnell, ich habe knapp zwei Abende gebraucht.Ein sch ner Zeitvertreib f r Hamburg Touristen vor oder nach der Reise und vielleicht f r alle anderen eine nette Anekdotensammlung. dieses Buch gekauft zu haben Es verdient die 5 Sterne Wenn man aus Hamburg kommt und in seiner Jugend dort langgegangen ist und vom Sehen einige Kiezgr en kannte und deren Fuhrpark, dann kommen doch einige Jugenderinnerungen S nden wieder hoch Das Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen Was man auch bedenken sollte ist, wie man als Polizist ein Leben lang damit zu tun hat, wenn man dem Tode fast ins Auge geblickt hat Viele sollten sich auch heute vor Augen f hren, wie es f r einen Polizisten ist, wenn man nur an einer Unfallstelle gerufen wird und dort sind Kinder t tlich verletzt wurden, dieses muiss auch verarbeitet werden.Ich finde, dieses Buch regt zum Nachdenken an. Habe mal so aus Neugier dieses Buch gekauft, denn ich war schon einmal in der Davidswache abgegeben worden, in den 70iger Jahren weil mein Bekannter durch die Herbert Stra e gehen wollte ohne mich auch hatte ich Bezug zu den Anf ngen, dieein Polizei Anw rter machen muss um Polizist zu werden.Von daher war es f r mich spannend und es f hrt durch die ganze Bandbreite des Milieus f r einige Jahrzehnte. Wir haben das Buch als Geschenk f r meinen Schwiegervater gekauft Er ist geb rtiger Hamburger und findet das Buch gro artig Die beschriebenen Geschichten sind alle wahr und gerade f r Leute, die diese Zeit miterlebt haben, stellt das Buch einen tollen Ausflug in die Vergangenheit dar Aber auch f r Nicht Hamburger oder j ngere Leser ist das zauberhaft ehrliche, zum Teil nordisch unterk hlte, aber immer hochcharmante Buch ein absoluter Hochgenuss. Als Zivilfahnder In Deutschlands Ber Hmtestem Vergn GungsviertelK Ufliche Liebe, Revierk Mpfe, Skurrile Kiez Originale St Pauli Und Die Reeperbahn Faszinieren Seit Jahrzehnten Ganz Deutschland F R Ein Mehr Oder Weniger Respektvolles Miteinander Sorgen Nicht Zuletzt Die Polizisten Der Davidwache, Zu Denen Waldemar Paulsen Viele Jahre Lang Geh Rte Er Erlebte Als Zivilfahnder Mit Dem Spitznamen Rotfuchs Die Er Und Er Auf Dem Kiez Begegnungen Mit Halbweltgr En Und RAF Terroristen, Mit Damen Des Erotischen Gewerbes Und Brutalen Serienm Rdern Geh Rten Zu Seinem Alltag, Und Eine Schie Erei Kostete Ihn Fast Das Leben Ein Spannender Insiderbericht Von Der S Ndigsten Meile Hamburgs Ich habe das Buch geradezu verschlungen Schon seit l ngerem besch ftige ich mich mit dem Kiez der 70er und 80er Jahre, daher war das Buch f r mich von Anfang an die richtige Lekt re Es gibt einen sehr realistischen und ungesch nten Blick auf die damaligen Verh ltnisse und zwar von jemanden, der es wissen muss Uneingeschr nkte Kaufempfehlung


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now