Lesen Best Just for Fun: The Story of an Accidental Revolutionary Autor Linus Torvalds – Paydayloansnsi.co.uk

Just for Fun: The Story of an Accidental Revolutionary Was soll man dazu sagen einfach ein super Buch f r alle die mehr ber die Entstehung von Linux und Linus selbst erfahren wollen Grenzgenial Once Upon A Time Linus Torvalds Was A Skinny Unknown, Just Another Nerdy Helsinki Techie Who Had Been Fooling Around With Computers Since Childhood Then He Wrote A Groundbreaking Operating System And Distributed It Via The Internet For Free Today Torvalds Is An International Folk Hero And His Creation LINUX Is Used By Over Million People As Well As By Companies Such As IBMNow, In A Narrative That Zips Along With The Speed Of E Mail, Torvalds Gives A History Of His Renegade Software While Candidly Revealing The Quirky Mind Of A Genius The Result Is An Engrossing Portrayal Of A Man With A Revolutionary Vision, Who Challenges Our Values And May Change Our World Ich habe das Buch p nktlich bekommen Danke.Der Inhalt ist sehr lustig als auch interessant.Kann man das Buch empfehlen. Als ich es das erste Mal ausgepackt habe, habe ich mich gefragt ob ich aus versehen ein Mngelexemplar bestellt habe Einige Seiten war geknickt, der Einband verbeult und eine Ecke eingedrckt Schade Fr den Preis habe ich mir nicht die Mhe gemacht es zurckgehen zu lassen, aber wer ein schnes Buch haben will, das evtl auch im Regal stehen soll, der sollte sich vielleicht eine andere Ausgabe kaufen. Dieses Buch beschreibt die Enstehung von Linux, dem OpenSource Betriebssystem, sowie das Leben seines Autors, Linus B Torvalds.Man mag meinen, dies sein ein technisches Buch, tats chlich aber beschreiben die Autoren die Kindheit von Linus, seine Verwandschaft und die Beweggr nde, die schlie lich zur Entstehung von dem Programm Betriebssystem gef hrt haben, das einmal Linux sein wird.Gepr gt durch fr hen Kontakt mit Computern und Taschenrechnern, sowie seinem Gro vater entwickelte Linus von Kindesbeinen an ein starkes technisches Interesse ber einen VC 20 und einen Spectrum Sinclair arbeitete sich Linus auf einen 386 er PC mit Minix herauf und quasi als selbgestecktes Ziel entstand aus der Unzufriedenheit mit Minix sein eigenes Betriebssystem.Durch das zahlreiche Feedback aus allen Teilen der Welt wurde aus dem einsamen Hack das, was wir nun als ausgewachsenes Betriebssystem kennen. Biographien erm glichen es einem, sich in den portr tierten hineinzuversetzen und je nach Qualit t des geschriebenen dies auch noch Spannend zu gestalten Das vorliegende Werk reiht sich in diese Kategorie ein Zum Vorteil aus der Ich Perspektive geschrieben, gibt es einen Einblick in einen Mann, der sich selbst als nicht immer ernst nehmen Typ bezeichnet und welcher mit Linux etwas historisches geschaffen hat.Es gibt Einblick in Linus Jugend und spannt den Bogen gekonnt in Richtung Studium bis hin zu Familienmenschen. Unterhaltsam und interessant f r eine linuxaffine Leserschaft Durch diese teils autobiografische Erz hlung erf hrt man ein wenig wie Linux damals entstanden ist. Highly recommended If you a geek, this is the thing Same if you develop software I definetely relate to his experience.


About the Author: Linus Torvalds

Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Just for Fun: The Story of an Accidental Revolutionary book, this is one of the most wanted Linus Torvalds author readers around the world.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now