download Audiobooks Hinter festen Mauern: Europas Städte im Mittelalter Nach Bernd Fuhrmann – Paydayloansnsi.co.uk

Hinter festen Mauern: Europas Städte im Mittelalter Gro formatig, feines Papier, erstklassige Fotos, von einem Fachmann, der Professor f r Geschichte ist, geschrieben Selbstverst ndlich findet man die viele Infos auch in der Wikipedia Aber im Gegensatz zu den zusammengestoppelten Texten in der Wiki hat man hier einen Qualit tstext aus einem Guss Wer sich f r das Mittelalter interessiert, dem wird auch einiges bekannt vorkommen Es gibt ja unz hlige B cher dar ber Aber so eine Geschichte der Stadt nicht.Fuhrmann erz hlt die mittelalterliche Geschichte der St dte Kiew, N rnberg, K ln,Venedig, London, L beck, Frankfurt, W rzburg, Augsburg und noch einige andere mehr.F r N rnbergs Aufstieg verwendet er zum Beispiel 5 Seiten Dazwischen immer wieder Einsch be wie Jahrm rkte und Messen, Kreditgesch ft, Verlagswesen, J disches Leben, und vieles vieles mehr Das geht runter bis zu einem Thema wie Aufstieg der Biere.Etwas muss man beachten Fuhrmann ist Spezialist f r Wirtschafts und Sozialgeschichte des Sp tmittelalters Das Fr hmittelalter wird nur gestreift Die Themenauswahl im Buch liegt voll und ganz auf dieser Linie.Vermisst habe ich allerdings ein Vorwort, Das Buch beginnt gleich mit dem ersten Kapitel Ich mag es, wenn ein Autor seine Intention zum Schreiben des Buches erl utert und global in das Thema einf hrt. St dtisches Wohnen ist seit demJahrhundert in fast ganz Europa zur dominanten Wohnform geworden Umd rften im Gebiet des heutigen Deutschland nurbisProzent der Bewohner in St dten gelebt haben, in Italien und den s dlichen Niederlanden sowie Teilen Belgiens lag der Anteil der Stadtbewohner ungleich h her, in Skandinavien und im Osten dagegen nochmals niedriger Und doch In den mittelalterlichen St dten liegen die Wurzeln des modernen Europa Hier gelangte ein selbstbewusstes B rgertum zu politischer Macht und Autonomie, der Handel bl hte auf, Schulen und Universit ten wurden gegr ndet, prachtvolle Rath user und m chtige Kathedralen wuchsen in den Himmel Bernd Fuhrmann beleuchtet in diesem reich illustrierten Band den beispiellosen Aufstieg der europ ischen St dte vonbisAnhand st dtischer Zentren wie Trier, K ln, Augsburg, N rnberg, Wien, Basel, Venedig und Rom erz hlt er, wie sich Handel und Wandel, das Leben der Menschen in den St dten entwickelten Es ist beeindruckend, welch ein vielschichtiges Bild dieser Band anhand von Fallbeispielen zum Beispiel K ln, London oder Venedig sowie durch allgemeinere thematische Unterkapitel zum Beispiel Jahrm rkte und Messen oder Bauen und Wohnen zeichnet Auch wenn die Konzeption die Herausarbeitung klarer Linien verhindert, so ist der Band insgesamt dennoch ein Gewinn, da er die ungeheure Vielfalt des mittelalterlichen St dtewesens und lebens abbildet Als n tzlich erweist sich bei der Lekt re, dass zentrale Begriffe wie statutarische Gesetzgebung oder Stapelrecht und Stapelzwang au erhalb der eigentlichen Darstellung in Form von Informationsboxen nochmals separat erkl rt werden Dabei wird dem Leser so mancher Begriff klar, der ansonsten vielleicht einfach berlesen worden w re Der Darstellungstext ist grunds tzlich gut lesbar und lenkt den Leser auf sachliche Art und Weise durch die Thematik, sodass der Band eine breite Leserschaft anspricht Sicherlich wird dem einen oder anderen Leser die Darstellung zu trocken und n chtern sein, da Fuhrmann beispielsweise nur selten pers nliche Eindr cke von Zeitgenossen darlegt oder zitiert Fachlich fundiert ist die Darstellung jedoch allemal.Die Aufmachung des gro formatigen Bandes wirkt durch die zahlreichen, hochwertigen Farbabbildungen sowie durch das robuste Glanzpapier edel Nicht zuletzt kann auch die Auswahl der Bildmotive berzeugen, da der Darstellungstext durch eine gelungene Mischung aus zeitgen ssischen Bilddokumenten und Fotografien, welche zumeist erhaltene Geb ude aus dem Mittelalter abbilden, erg nzt wird.Fazit Ein hochwertiger Band, der auf sachliche Art und Weise die ganze Vielfalt des mittelalterlichen St dtewesens und lebens ausbreitet.


About the Author: Bernd Fuhrmann

Is a well known author, some of his books are a fascination for readers like in the Hinter festen Mauern: Europas Städte im Mittelalter book, this is one of the most wanted Bernd Fuhrmann author readers around the world.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now