Kostenlos epub Die Große Mauer: China gegen den Rest der Welt. 1000 v. Chr. - 2000 n. Chr – Paydayloansnsi.co.uk

Die Große Mauer: China gegen den Rest der Welt. 1000 v. Chr. - 2000 n. Chr Das brillante und ambitionierte Buch entlarvt die Mythen, die sich um Chinas ber hmtestes Wahrzeichen ranken Lovells Gro e Mauer wird zum Symbol f r die Unterdr ckung des chinesischen Volkes und f r Chinas prek res Verh ltnis zum Rest der Welt Robert Mc Crum, The Observer


3 thoughts on “Die Große Mauer: China gegen den Rest der Welt. 1000 v. Chr. - 2000 n. Chr

  1. Gromperekaefer Gromperekaefer says:

    Julia Lovell gibt in Ihrem Buch einen berblick ber die Chinesische Geschichte Dabei benutzt sie die Chinesische Mauer als Leitfaden An sich spricht man immer von der chinesischen Mauer, als wenn nur eine einzige kilometerlange, ununterbrochene Mauer existieren w rde, sowie dass diese schon ber 2000 Jahre alt ist Diese wird dann in eine Superlative erhoben..man kann die Mauer


  2. Sven Sven says:

    Ich habe das Buch gekauft, da ich mehr ber die Geschichte der chinesischen Mauer erfahren wollte Das Buch hat diesen Anspruch voll erf llt Mehr noch geht es auf die politischen und in beschr nktem Ma e auch auf die kulturellen Traditionen China s ein und probiert damit auch in gewisser Weise die heutige Situation zu erkl ren Jedem der sich f r Geschichte interessiert, w rde ic


  3. Klaus Grunenberg Klaus Grunenberg says:

    Die R mer bauten einen Wall und in neuer Zeit ist der Bau von Mauern als Schutz vor vermeindlicher oder praktizierter Feindlichkeit im Schwange.So verwundert es nicht allzusehr, da auch die Chinesen eine Mauer bauten, die ihr Land gegen mongolische und andere Einf lle zu sch tzen hatte oder, besser ausgedr ckt, h tte sollen.Was aber aus diesem Wunsch wurde und wie die praktisch


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now