[[ eBook ]] Die Erfindung des Landes Israel: Mythos und Wahrheit Autor Shlomo Sand – Paydayloansnsi.co.uk

Die Erfindung des Landes Israel: Mythos und Wahrheit Geh rt Israel den Juden Was bedeutet berhaupt Israel Wer hat dort gelebt, wer erhebt Anspr che auf das Land, wie kam es zur Staatsgr ndung Israels Der israelische Historiker Shlomo Sand stellt den Gr ndungsmythos seines Landes radikal in Frage berzeugend weist er nach, dass die Juden nie danach gestrebt haben, in ihr angestammtes Land zur ckzukehren, und dass auch heute ihre Mehrheit nicht in Israel lebt oder leben will Nachdr cklich fordert er die israelische Gesellschaft auf, sich von den Mythen des Zionismus zu verabschieden und die historischen Tatsachen anzuerkennen


About the Author: Shlomo Sand

Is a well known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die Erfindung des Landes Israel: Mythos und Wahrheit book, this is one of the most wanted Shlomo Sand author readers around the world.



8 thoughts on “Die Erfindung des Landes Israel: Mythos und Wahrheit

  1. bilb-weil.de Kunde bilb-weil.de Kunde says:

    Ein beeindruckendes und beraus informatives Buch, das deutlich macht, dass Judentum und Zionismus und damit der Staat Israel zwei grundlegend unterschiedliche Dinge sind, dass Israel nicht beanspruchen kann, f r alle Juden der Welt zu sprechen.Die ausf hrliche Schilderung der Historie des Judentum


  2. von Faltin von Faltin says:

    Sauber recherchiert Allerdings wird das die religi sen Juden nicht beeindrucken Alle Religionen, die einen Absolutheitsanspruch haben, bek mpfen den menschlichen Geist.


  3. SandraM SandraM says:

    Shlomo Sand verzichtet auf jeglichen ideelen berbau und widerlegt mit gro er Sachkenntnis die Mythen von Zionisten, die damit die Staatsgr ndung bzw einen Rechtsanspruch des israelischen Volkes begr nden Wer ber die Geschichte dieses reichen Gebietes mehr erfahren m chte, sollte dieses Buch lesen Absolute Kaufemp


  4. Dietrich Betz Dietrich Betz says:

    Shlomo Sand ist auch in Israel selbst kein Unbekannter Er ist ein Historiker von Rang und Namen, der sich nicht scheut, auch unbequeme Tatsachen auszusprechen Das hat ihm in Israel nicht nur Freunde eingebracht Ich kann das Buch, selbstverst ndlich nicht isoliert, allen raten es unvoreingenommen,aber kritisch zu lesen.


  5. MaC_OH MaC_OH says:

    Schwierig zu lesen und extrem trockener Stoff.


  6. Volker Punzel Volker Punzel says:

    Shlomo Sand hat ein Buch vorgelegt, an dem sich nicht nur die Geister scheiden, sondern dass auch noch eine sehr gute Hilfe ist, um dem Antisemitismus ein f r allemal den Boden zu entziehen.Juden sind Mitglieder einer Religionsgemeinschaft , wie auch die Christen und die Moslems, und es steht niemandem zu, sie einfach zu Angeh rigen ein


  7. Fredy Tester Fredy Tester says:

    Fr Zeitgenossen, die die Religion ihrer Vter und Vorvter hinter sich gelassen haben und auf dem Boden der Ideen der Aufklrung stehen, ist die Legitimation Israels zumindest aus ethischer Sicht sehr zweifelhaft, abgesehen davon, dass die Bibel kein Grundbuch ist.Sand uert sich in diesem Zusammenhang der ethnischen Suberungen betreffend Den Famil


  8. Walter Walter says:

    Nur ein Jude Israeli darf so ein Buch schreiben um es auch f r Zweifler akzeptabel zu machen Wer ber Frieden im nahen Osten nachdenkt sollte es gelesen haben


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now