[ pdf ] Der Kolonialismus: Geschichte der europäischen Expansion (marixwissen) Autor Ludolf Pelizaeus – Paydayloansnsi.co.uk

Der Kolonialismus: Geschichte der europäischen Expansion (marixwissen) Thema dieses Bandes ist die Kolonisierung als Vorl ufer der Globalisierung Ausgehend von Italien, wurden zun chst Spanien und Portugal in der europ ischen kolonialen Expansion aktiv, dann aber auch England, die Niederlande und Frankreich Da die Versuche Brandenburg Preu ens scheiterten, wurde das Deutsche Reich erst am Ende desJahrhunderts zu einer Kolonialmacht Zun chst werden in einem berblick Entstehung und Wachsen der Kolonialreiche bis zu ihrem Ende beleuchtet, wobei der Bogen von den Hintergr nden f r ihre Begr ndung im sp ten Mittelalter bis zur Dekolonisation imJahrhundert gespannt wird, wenngleich der Schwerpunkt auf der Fr hen Neuzeit liegt Das breit gef cherte Thema gibt nicht nur Einblick in Abl ufe und wirtschaftliche Verflechtungen, sondern ber cksichtigt auch Einzelschicksale und ausgew hlte Quellenzeugnisse R ckbez ge auf die Kultur, K che und Musik Europas spielen dabei eine wichtige Rolle


About the Author: Ludolf Pelizaeus

Is a well known author, some of his books are a fascination for readers like in the Der Kolonialismus: Geschichte der europäischen Expansion (marixwissen) book, this is one of the most wanted Ludolf Pelizaeus author readers around the world.



4 thoughts on “Der Kolonialismus: Geschichte der europäischen Expansion (marixwissen)

  1. nobody nobody says:

    Die negativen Rezensionen kann ich tlw nicht nachvollziehen Es ist zwar korrekt, dass sich viele Rechtschreibfehler und einige Satzstellungsfehler finden lassen, aber das Buch lsst sich trotzdem flssig lesen Wenn ich mir einen Klassiker der Weltliteratur vornehme, dann rgere ich mich selbstverstndlich ber Rechtsch


  2. activities-crafts-games.co-Kunde activities-crafts-games.co-Kunde says:

    ich habe das Buch mit gro em Interesse und Gewinn gelesen als Kilndle Buch Es war recht leicht zu lesen und bot mir eine sehr gute Ubersicht ber die geschichtlichen Zusammenh nge und Interessenslagen der Kolonisatoren.Leider war das Lesevergn gen extrem beeintr chtigt durch die zahllosen Fehler im Text, weniger orthograp


  3. CPS CPS says:

    Ich kann mich den kritischen Rezessionen berhaupt nicht anschlie en Es ist ein wunderbar zu lesendes Buch, zudem zu einem Preis, der schier unfassbar ist Wie man solch ein Buch f r ganze 5 Euro auf den Markt bringen kann, ist mir schleierhaft Ein schier unglaubliches Preis Leistungsverh ltnis.Sich bei solch einem Preis ber Druc


  4. s.edelhagen s.edelhagen says:

    Eines vorweg Es stimmt, das Buch enth lt einige Druckfehler, aber es ist nicht so schlimm wie in einigen Bewertungen behauptet wird Ein preisg nstiges Produkt darf man nicht mit denselben Ma st ben messen wie ein Premiumprodukt Das Buch besteht aus 250 eng beschriebenen Seiten, die F lle der Informationen ist beachtlich Der Aufbau ist


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now