Bärti muss mit!: Wie mein Sohn, sein Teddy und ich die Welt erkunden epub – Paydayloansnsi.co.uk


Bärti muss mit!: Wie mein Sohn, sein Teddy und ich die Welt erkunden Das Buch ist so spannend und erfrischend geschrieben, dass man sofort Lust bekommt zu verreisen Die Eindr cke sind einfach unfassbar Ich z cke den Hut vor diesem Mut und dieser Lebenslust Ein absolutes Muss f r alle Reise Begeisterten und Menschen die alternative Wege beschreiten m chten Hoffentlich lesen wir noch mehr von Max und Janina in der Zukunft Das Buch ist der Wahnsinn Es macht Lust und Mut mit oder ohne Kind zu reisen Ich konnte es kaum lesen, so hat mich die Reiselust gepackt Ich hoffe es gibt einen Teil 2 Eine der warmherzigsten Reisegeschichten, die ich kenne Sehr liebevoll geschrieben, man kann sehr gut mitf hlen. Tolles Buch Megatolles Buch, super Geschichte Was mich besonders erfreut Janina hat mit Ihrem Sohn Max wirklich auch L nder abseits der typischen Eltern mit Kind unterwegs Route bereist und vor Allem den Alltag mit den Einheimischen gelebt Absolut lesenswert und eine grosse Inspiration aus dem Alltag auszubrechen Ich kann mir keine bessere Bildung vorstellen f r ein Kind als die Welt zu erleben Klasse geschrieben Interessante Geschichte. Bevor ihr f nfj hriger Sohn eingeschult wird, will die Alleinerziehende Janina Breitling noch einmal intensiv die verbleibende Zeit mit ihm genie en Von ihrer Idee, zusammen auf Weltreise zu gehen, ist Max sofort begeistert, allerdings unter einer Bedingung Sein Teddy B rti muss mit Mit Rucksack und schmalem Budget machen sie sich auf den Weg und werden mit offenen Armen empfangen Zwei Jahre erkunden sie faszinierende L nder wie Indonesien, Australien, die Mongolei, Mexiko und Israel Sie schlie en Freundschaften mit wunderbaren Menschen, lernen spannende Kulturen und traumhafte Orte kennen und sind der beste Beweis Reisen mit Kindern soll zu kompliziert, zu teuer, zu gef hrlich sein Von wegen Das Buch ist einfach und anschaulich geschrieben Es l sst sich in einem Rutsch weglesen Es beschreibt aber schlicht die Reise von Janina mit ihrem Sohn und bietet kaum Antworten oder Tipps und Tricks f r alleinerziehende Reisende mit Kind Es handelt sich schlicht um einzelne Geschichten, was sie so in den jeweiligen L ndern gemacht haben.Sie ist unterwegs viel getramt und hat oft mit ihrem Sohn bei fremden Leuten auf der Couch geschlafen F r meine erste Reise allein mit Kind sind diese Informationen berhaupt nicht brauchbar.Zur reinen Unterhaltung ein gutes Buch, wer jedoch etwas konkretes ber das Thema allein Reisen mit Kind erfahre m chte, sollte auf andere Lekt re zur ckgreifen.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now