read online pdf Bis zum späten Morgen: Bargeschichten: Spannung, Erzählungen, Abenteuer – Paydayloansnsi.co.uk


                
                    
                    
                        Bis zum späten Morgen: Bargeschichten: Spannung, Erzählungen, Abenteuer
                    
                
            Eine Bar an der Panamericana, ein Barkeeper und seine Gste mittendrin im Leben ber Bis zum spten MorgenEs ist spter Nachmittag in Managua und die La Cita Bar ist noch fast leer Antonio, der Barkeeper, steht am altvertrauten Platz und poliert Glser Man bestellt sich einen Flor de Cana und betrachtet die weiteren Gste.Den einsamen Amerikaner am Ende der Theke und die anderen, die sich nach und nach einfinden Und man hrt sich ihre Geschichten an Es sind Geschichten von Gestrandeten, Ver und Getriebenen, Weltenbummlern und Reisenden, von Cops und Killern, Abenteurern und zwielichtigen Existenzen In der La Cita Bar halten die Gste bis zum Morgen aus und hren Geschichten aus vier Kontinenten.ber den AutorD.B Blettenberg, geboren 1949, lebte mehr als 20 Jahre in bersee u.a in Ecuador, Thailand, Nicaragua, Ghana und bereiste weitere Lnder in Lateinamerika, der Karibik, Sdost Asien, Arabien und Afrika.Er schrieb bislang 11 Romane und zahlreiche Kurzgeschichten Fr seine Thriller erhielt er bereits vier Mal den Deutschen Krimipreis 1989 fr Farang, 1995 fr Blauer Rum, 2004 fr Berlin Fidschitown und 2011 fr Murnaus Vermchtnis.Sein Roman Siamesische Hunde wurde mit Heiner Lauterbach, Rolf Hoppe und Gnther Maria Halmer in der Produktion von Oscar Preistrger Manfred Durniok Mephisto frs Kino verfilmt Auerdem schreibt er Drehbcher fr Kino und Fernsehen und verffentlichte Reiseberichte, Reportagen und Essays in Magazinen wie TransAtlantik, Merian und Cosmopolitan. Buchmeinung zu Detlev Bernd Blettenberg Bis zum sp ten Morgen Bis zum sp ten Morgen ist ein Geschichtensammlung von Detlev Bernd Blettenberg, die 2016 bei dp Digital Publishers als E Book erschienen ist Die Originalausgabe erschien 1996 im Schweizer Verlagshaus.Zum Autor D.B Blettenberg, geboren 1949, lebte mehr als 20 Jahre in bersee u.a in Ecuador, Thailand, Nicaragua, Ghana und bereiste weitere L nder in Lateinamerika, der Karibik, S dost Asien, Arabien und Afrika.Er schrieb bislang 11 Romane und zahlreiche Kurzgeschichten F r seine Thriller erhielt er bereits vier Mal den Deutschen Krimipreis 1989 f r Farang , 1995 f r Blauer Rum , 2004 f r Berlin Fidschitown und 2011 f r Murnaus Verm chtnis.Klappentext Es ist sp ter Nachmittag in Managua und die La Cita Bar ist noch fast leer Antonio, der Barkeeper, steht am altvertrauten Platz und poliert Gl ser Man bestellt sich einen Flor de Cana und betrachtet die weiteren G ste.Den einsamen Amerikaner am Ende der Theke und die anderen, die sich nach und nach einfinden Und man h rt sich ihre Geschichten an Es sind Geschichten von Gestrandeten, Ver und Getriebenen, Weltenbummlern und Reisenden, von Cops und Killern, Abenteurern und zwielichtigen Existenzen In der La Cita Bar halten die G ste bis zum Morgen aus und h ren Geschichten aus vier Kontinenten.Meine Meinung D B Blettenberg z hlt zu den Autoren, von denen ich schon einige B cher gerne gelesen haben Aber bei dieser Geschichtensammlung sprang der Funke nicht ber Zwar merkt man das Hintergrundwissen des Autors ber die Regionen und der jeweiligen politischen Situation, aber die Geschichten bleiben merkw rdig leblos Zu den Figuren konnte ich keinen Kontakt herstellen, so dass es mir einfach egal war, was mit ihnen geschah Auch die Handlung konnte das nicht dauerhaft ausgleichen Schade Fazit Leider eine Entt uschung Es reicht gerade f r zwei von f nf Sternen 40 100. Das Buch Bis zum sp ten Morgen von D.B.Blettenberg erschien bereits 1996 als Printausgabe im Schweizer Verlagshaus, Buchverlag, Z rich Nun 2016 verlegte es der dp DIGITAL PUBLIShers Verlag als Ebook Manche dieser Kurzgeschichten erschienen bereits vorher in anderen Verlagen bzw Anthologien.In diesem Buch versammeln sich insgesamt zehn Kurzgeschichten, welche umrahmt werden von der Geschichte des Barkeepers Antonio Dieser erf hrt nun in den Geschichten so einiges ber Morde, Polizisten, Abenteurern und einfachen Reisenden Und nicht nur das, man kann mit den Erz hlern auch noch verschiedene Kontinente bereisen.Der Autor nimmt uns mit auf eine sehr besondere Reise, denn wo es in anderen B chern meist so ist, dass der Barkeeper der Erz hler ist, ist das in diesem Buch praktisch derjenige, der die losen Enden und Erz hlungen in sich abrundet und weiterleitet.Die Sprache und die Wortwahl ist wieder einmal sehr angenehm, der Punkteabzug resultierte f r mich daraus, da es einige kleinere Druck bzw Setzfehler gibt, die einem einfach aus den Lesefluss werfen Das ist sehr Schade.Wer allerdings ein kleines Budget hat zum Reisen, der sollte immer wieder auf dieses Buch zur ckgreifen, des es entf hrt einen in weit entfernte oder doch n here Destinationen, ohne viel Geld ausgeben zu m ssen. Mit 110 Seiten ist dieser Booksnack eigentlich kein Booksnack, denn dieser ist nach meiner eigenen Definition eine Mini Kurzgeschichte mit einem Umfang von ca 3 10 Seiten Also sollte ich diese Kurzgeschichte, die es Anfang Oktober 2016 f r Newsletter Abonenten kostenfrei zu beziehen gab, zu den klassischen Kurzgeschichten z hlen Tu ich aber nicht, denn dieser Booksnack ist dann doch wieder einer, weil er zehn plus eine Mini Kurzgeschichte in sich vereint Es ist also sozusagen eine Mini Kurzgeschichten Sammlung.Dabei unterscheiden sich die zehn Mini Kurzgeschichten deutlich in Bezug auf Umfang und Qualit t deutlich voneinander Von belangloser und nichtssagender Mini Kurzgeschichte mit einem Umfang von zwei Seiten, ber eine verworrene Mini Kurzgeschichte mit einem Umfang von 5 Seiten bis hin zu spannenden Mini Kurzgeschichten mit einem Umfang von 10 Seiten ist in dieser Sammlung alles vertreten Wieso plus eins Die zehn Booksnacks scharren sich alle um eine Rahmenhandlung, die eigentlich kaum eine Rolle spielt Nur die letzte der zehn Kurzgeschichten nimmt die Rahmenhandlung auf, die anderen neun k nnen auch unabh ngig voneinander gelesen werden Der Aufh nger der Geschichten stellt eine Bar dar, an der nach und nach diverse G ste aus allen Herren L ndern ihre kleinen Anekdoten erz hlen.Oftmals drehen sich die Geschichten um Verlust, Tod, Sex und Drogen Manche Geschichten sind wirklich gut geschrieben und machen Spa gelesen zu werden, bei anderen fragt sich der Leser, was wohl die Quintessenz einer Geschichte ist, in der einfach nur eine Umgebung geschildert wird, ohne dass etwas passiert.Der Schreibstil unterscheidet sich innerhalb der Geschichten ebenfalls Mal gibt es Mini Kurzgeschichten mit mehreren Handlungsstr ngen, bei denen sich so mancher Strang in Schall und Rauch aufl st, w hrend sich ein anderer als Hauptstrang herauskristallisiert Klingt verworren, ist es schlussendlich auch.In anderen Geschichten ist der Stil simpel gehalten und die Geschichte liest sich wie Butter auf einem warmen Br tchen.Warum ich nicht n her auf die einzelnen Handlungen eingehe Weil bei Mini Kurzgeschichten dabei sehr schnell gespoilert wird und die eigentliche Pointe von so mancher Geschichte dadurch verloren gehen w rde.Was ich definitiv nicht best tigen kann, ist die Vorraussetzung politischer Kenntnisse, so wie manche Rezensienten es schildern Die Geschichten sind auch ohne tiefgreifende politische Kenntnisse verst ndlich Da in den Geschichten vom World Trade Center und von der D Mark die Rede ist, die Mauer aber schon fiel, spielt die Geschichte in den Jahren zwischen 1989 und 2000 Diese zeitliche Einordnung sollte der Leser zumindest so grob kennen Fazit Kann man nun eine Kurzgeschichtensammlung empfehlen, in der die Qualit t der Geschichten derart schwankt Schlussendlich spreche ich mich f r eine Empfehlung dieser Mini Kurzgeschichtensammlung aus, wobei man auf der anderen Seite nicht viel verpasst, wenn einem dieses literarische Werk nicht unter die Augen kommt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now