Anderland: Die USA unter Trump – ein Schadensbericht – Paydayloansnsi.co.uk


Anderland: Die USA unter Trump – ein Schadensbericht Zamperoni versucht mit diesem erfrischendem Buch, seine These zu belegen, die USA seien durch die Pr sidentschaft Trumps ein grundlegend anderes Land geworden Er m chte das Bewusstsein f r die Andersartigkeit der USA sch rfen, angesichts der vorherrschenden Meinung in Deutschland, man w rde die USA kennen Dazu betrachtet er das Ph nomen Trump n her Er beschreibt den befremdlichen US Wahlkampf 2016, sowie das erste Jahr der Trump Pr sidentschaft, wie er mit seiner Politik, seinem Verhalten und seiner Sprache das Land gespalten hat Dazu hat Zamperoni u.a Trumps W hler in den Bundesstaaten besucht, die sich schon lange nicht mehr von der offiziellen Politik in Washington vertreten und dort geh rt f hlten Dabei geht er dem Ph nomen nach, dass Trumps Anh nger noch immer an ihn glauben Zamperoni kommt zu dem Schluss, dass Trump nicht die Ursache, sondern ein Symptom f r die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft ist F r sein Buch konnte Zamperoni das Land nach seiner Korrespondentenzeit noch einmal besuchen und mit den Menschen reden Informativ vermittelt Zamperoni einen Einblick in ein Land, das uns ein St ck fremder geworden ist. Auch sein zweites Buch hat mich begeistert Sein Blick auf das ganze, wenn auch gespaltene, Amerika war spannend und hilft mir, meinen Blick auf die merkw rdigen Amis wieder zu relativieren Denn meine vielen Reisen in die USA haben bleibenden Eindruck hinterlassen, eher positiv, seit Trump mehr negativ, nun wieder ausgeglichener Vielen Dank Herr Zamperoni Ich fand bereits Fremdes Land Amerika von Ingo Zamperoni interessant Auch Anderland kann ich empfehlen Es ist auch f r weniger Politik Interessierte nachvollziehbar geschrieben, fl ssig und schnell zu lesen, die Betrachtung sowohl aus pers nlicher seine Frau ist Amerikanerin als auch aus politischer Sicht ist spannend. Ingo Zamparoni liefert Erkl rungen wie es zu einer solchen Wahlentscheidung kommen konnte, die niemand f r m glich gehalten h tte Das Buch ist ansprechend geschrieben, liest sich gut Empfehlenswert Zumindest, was meine Kenntnisse in Bezug auf die USA angehen Es fehlte allerdings ein Hinweis auf die sehr unterschiedlichen Bildungssyteme. Mein Mann ist sehr begeistert Ich hatte ihm das Buch zu Weihnachten geschenkt Er gibt ihm die volle Sternenzahl. war eine Zsur in der Geschichte der USA Wie schnell ndern sich durch eine Regierung, die die Regeln des politischen Miteinanders bricht, das ganze Land und seine Leute Wie vereinigt sind die Staaten noch Ingo Zamperoni war stets ein Fan der USA und kennt das Land in all seinen Facetten Aber als kritischer Beobachter fragt er sich Wie stabil kann dieses urdemokratische Gemeinwesen bleiben, wenn sein oberster Reprsentant an der Grenze des Asozialen agiert Wie schnell verschwinden Toleranz, Rcksichtnahme und Freundlichkeit aus einer Gesellschaft, wenn dem Staatslenker diese Werte nichts zu bedeuten scheinen Wie gro ist die Hoffnung noch, Amerika werde great again In persnlichen Begegnungen und Betrachtungen erlebt Ingo Zamperoni ein Land, das er vor kaum mehr als einem Jahr verlassen hat, das ihm immer fremder erscheint und in dem die Risse sogar quer durch die eigene Familie gehen Er schildert seine persnlichen Eindrcke aus einem Amerika, das aus den Fugen geraten ist, und zieht Parallelen zur jngsten Entwicklung in Deutschland Sehr lesenswert. This is a book we really have waited for Ingo Z made a great research and has profond experience about Americans and the Government.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now