download Best A Christmas Carol: The Graphic Novel (Classical Comics) – Paydayloansnsi.co.uk

A Christmas Carol: The Graphic Novel (Classical Comics) A Christmas tale set in Victorian England which shows Ebeneezer Scrooge go from oppressor to benefactor Fantastic books that will help my daughter through her GCSE Seit der Ersterscheinung im Dezember 1843 wurde Dickens A Christmas Carol auf zahlreiche Art und Weise adaptiert Darunter Filme, H rspiele, Musicals und Comics Der Disneyzeichner Carl Barks nannte sogar eine seiner Figuren nach der Hauptfigur aus Dickens Werk Scrooge MacDuck, in Deutschland besser bekannt als Dagobert Duck.Da ist es nicht berraschend, dass A Christmas Carol 2009 von Classical Comics als Graphic Novel ver ffentlicht wurde.Die Zeichnungen sind sehr klar und detailreich, so dass die Mimiken und Gesichtsaudr cke der Figuren gut zur Geltung kommen Gut gef llt mir auch, wie die Ausdruckskraft von Farben genutzt wird So ist der Bildhintergrund in den ersten vier Strophen schwarz gehalten Erst mit Scrooges Ver nderung, hellt er sich in Strophe f nf auf und wird wei Bei dem verwendeten Text handelt es sich um eine modernisierte und vereinfachte Fassung, die besonders f r z.B Englischanf nger geeignet ist.Nun noch ein paar Infos zum Aufbau der Graphic Novel Der Comic besteht aus 160 durchgehend farbigen Seiten Er beginnt mit einem Inhaltsverzeichnis, worauf sich eine Doppelseite anschlie t, auf der alle in der Erz hlung vorkommenden Charaktere aufgezeichnet und namentlich benannt sind Danach folgt die Erz hlung in ihrer bekannten f nfteiligen Gliederung Als Extra enth lt die Graphic Novel eine f nfseitige Biographie ber Charles Dickens, einen Stammbaum seiner Familie, eine zweiseitige Zeitachse seines Lebenslaufs, Informationen ber das viktorianische Zeitalter und die Bedeutung des Weihnachtsfestes zu dieser Zeit, sowie eine kurze Skizzierung der Entstehung des Comics und weitere im Verlag erh ltliche Titel.Insgesamt handelt es sich bei dieser Graphic Novel damit um eine rundum gelungene Adaption, die ich w rmstens empfehlen kann.Anmerkung Den Comic gibt es auch mit Originaltext Das hei t, der Text entspricht im Gro en und Ganzen der Originalvorlage von Dickens Au erdem gibt es eine amerikanische Fassung, bei der die Informationsseiten in amerikanischem Englisch geschrieben sind. Seit der Ersterscheinung im Dezember 1843 wurde Dickens A Christmas Carol auf zahlreiche Art und Weise adaptiert Darunter Filme, H rspiele, Musicals und Comics Der Disneyzeichner Carl Barks nannte sogar eine seiner Figuren nach der Hauptfigur aus Dickens Werk Scrooge MacDuck, in Deutschland besser bekannt als Dagobert Duck.Da ist es nicht berraschend, dass A Christmas Carol 2009 von Classic Comics als Graphic Novel ver ffentlicht wurde Doch was unterscheidet diese Ausgabe von allen bisher erschienenen Allem voran steht der Text, welcher Dickens Originalgeschichte entspricht und somit originalgetreu wiedergegeben wird Die Zeichnungen sind sehr klar und detailreich, so dass die Mimiken und Gesichtsaudr cke der Figuren gut zur Geltung kommen Gut gef llt mir auch, wie die Ausdruckskraft von Farben genutzt wird So ist der Bildhintergrund in den ersten vier Strophen schwarz gehalten Erst mit Scrooges Ver nderung, hellt er sich in Strophe f nf auf und wird wei.Nun noch ein paar Infos zum Aufbau der Graphic Novel Der Comic besteht aus 160 durchgehend farbigen Seiten Er beginnt mit einem Inhaltsverzeichnis, worauf sich eine Doppelseite anschlie t, auf der alle in der Erz hlung vorkommenden Charaktere aufgezeichnet und namentlich benannt sind Danach folgt die Erz hlung in ihrer bekannten f nfteiligen Gliederung Als Extra enth lt die Graphic Novel eine f nfseitige Biographie ber Charles Dickens, einen Stammbaum seiner Familie, eine zweiseitige Zeitachse seines Lebenslaufs, Informationen ber das viktorianische Zeitalter und die Bedeutung des Weihnachtsfestes zu dieser Zeit, sowie eine kurze Skizzierung der Entstehung des Comics und weitere im Verlag erh ltliche Titel.Insgesamt handelt es sich bei dieser Graphic Novel damit um eine rundum gelungene Adaption, die ich w rmstens empfehlen kann.Anmerkung Den Comic gibt es auch mit Quick Text , also mit verk rztem Text die Illustrationen sind die gleichen Diese Version w re z.B eine Alternative f r Englischanf nger Au erdem gibt es eine amerikanische Fassung, bei der die Informationsseiten in amerikanischem Englisch sind. This adaption of the beloved Charles Dicken s novel is a work of genius Or rather works of genius.Writer Se n Michael Wilson and artist Mike Collins have brought the story to life three times no less Containing either the original text, plain text or quick text.No matter which edition you may prefer I m sure this book will lift your Christmas Spirit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Subscribe US Now